Wir sind eine  

  • ambulante Frauenberatungsstelle
  • ambulante Mädchenberatungsstelle (14-17 Jahre)
  • Opferschutzeinrichtung des Landes Tirols, die von Gewalt betroffenen Frauen Schutz in den örtlichen Frauennotwohnungen bietet
  • Interventionsstelle für psychosoziale und juristische Prozessbegleitung

  Wir beraten kostenlos, vertraulich, niederschwellig und auf Wunsch anonym!

Unsere Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.00-12.00 Uhr, Mi/Do: 12.30-16.00

                                       Termine nach vorheriger Vereinbarung!

 


AKTUELLE HINWEISE:

 

FAHNENHISSUNG 

DER „FREI-LEBEN-FLAGGE“ und "WALK OF VIOLENCE"-Begehung

AM 25.11 UM 11.30 UHR

VOR DEM KUFSTEINER RATHAUS ZUM AUFTAKT

DES 16-TAGE-GEGEN-GEWALT-AKTIONSZEITRAUMS

Rahmenprogramm: HLWFW Kufstein

Pressekonferenz im Anschluss gemeinsam mit den Soroptimist Club Kufstein


Podiumsdiskussion am 25.November 2019 um 18.30 Uhr im Tagungshaus Wörgl

gemeinsam mit

Tiroler Kinderschutz, Männerbratung und Infoeck Tirol

initiiert durch die Kampagne Respekt für Frauen egal wie, egal wo, egal wann 

der Frauen in der Tiroler Volkspartei

Details unter:/images/EinladungVP.pdf)



MITTWOCH 27.11.2019 ab 17:00 BFW WÖRGL

Veranstaltung im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt

"WALK OF VIOLENCE"-Begehung

mit umfangreichem Rahmenprogramm und Impulsvortrag von Univ.Prof. Dr. Friedrich

Detailprogramm unter: http://www.bfw-woergl.at/wp-content/uploads/2019/11/Aviso_Einladung.pdf

Anmeldung verlängert bis zum 18.11.2019!


 


 

Sollten Sie Beratung außerhalb unserer Öffnungszeiten und/oder nur schriftlich benötigen:

Die Frauenonlineberatung Tirol unterstützt und begleitet Frauen professionell, anonym,

kostenlos und vertraulich bei Fragen rund um:

Partnerschaft, Familie, Sexualität, Beruf, Finanzielles, Gewalt, …

Ihre Themen werden wochentags innerhalb von 48 Stunden in einem

datensicheres System  beantwortet.

 



Es ist nun offiziell: Der Negativpreis "Zorniger Kaktus" 2019 geht an die Rohr- und Kanalreinigung Schwanzer.

Herzlichen Dank an alle, die beim Voting mitgemacht haben! 1.210 Stimmen überzeugten eindeutig für die Werbung mit dem Slogan „Wir… kommen immer durch!!!“.

Weitergeleitet vom TERRE DES FEMMES Kaktus-Team, die gegen sexistische Werbung aktiv werden und diese in Deutschland analysieren und zum Verbot frauenfeindlicher und sexistischer Werbung aufrufen.

 


 Frauenpolitik im out

 

  FRAUENPOLITIK IM OUT

Geschlechterpolitik wird heute widersprüchlich diskutiert. Brauchen wir Frauenpolitik noch? Und wenn ja, wie hat sie auszusehen? Die Meinungen gehen weit auseinander.

Die Innsbrucker Politikwissenschafterin Alexandra Weiss analysiert in ihrem Vortrag die aktuellen Herausforderungen der Frauen- und Geschlechterpolitik. Sie nähert sich dem Thema zeithistorisch-politikwissenschaftlich und stellt Johanna Dohnal, Ausnahmepolitikerin und Pionierin der österreichischen Frauenpolitik in den Vordergrund. Dohnals Verständnis von Politik ging weit über Parteipolitik hinaus. Ihr Austausch mit Aktivistinnen der damaligen Frauenbewegung und der Wissenschaft brachte eine neue Qualität von Politik hervor.

Vor diesem Hintergrund zeigt Weiss neue Perspektiven und Ansatzpunkte für die heutige Frauen- und Geschlechterpolitik auf, die im Anschluss an den Vortrag zur Diskussion stehen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet neben Reutte, Lienz, Schwaz und Innsbruck in Kufstein statt:

 

 28. November 2019, 18.00 – 20.00 Uhr

AMS Kufstein, Oskar-Pirlo-Straße 13, 6330 Kufstein

 

 

 

 

 

 

Sprache

A- A A+

Tätigkeitsbericht

 Bericht 2018

Bericht 2017

Bericht 2016

Zum Öffnen der Datei benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Kontaktdaten

Evita
Frauen- & Mädchenberatungsstelle
Oberer Stadtplatz 6/II/B6
A-6330 Kufstein
 
Tel:      +43(0)5372/63616
E-Mail:  evita@kufnet.at
ZVR 900130149